Tag der Sehbehinderten 06.06.2019

Mit allen Sinnen begreifen

Das war das Anliegen der Veranstaltung, die die BWS Spremberg GmbH zum Tag der Sehbehinderten im Lausitz Center in Hoyerswerda am 6. Juni durchführte. Eröffnet wurde der Aktionstag durch Herrn Hartmut Höhna, Geschäftsführer der BWS Spremberg GmbH, und Herrn Thomas Delling, Bürgermeister für kommunale Dienstleistungen, in der Stadt Hoyerswerda.

Unserer Einladung folgten zahlreiche Bildungseinrichtungen, wie beispielsweise die Bildungsstätte für Medizinal- und Sozialberufe gGmbH (BMS) sowie das Berufliche Schulzentrum „Konrad Zuse“. Die Auszubildenden nahmen unsere Angebote mit großem Interesse an. Sie bereiteten sich ein Frühstück unter der Augenbinde vor, aßen „blind“, probierten verschiedenste Düfte und liefen und „verliefen“ sich beim Gehen mit dem weißen Langstock.

Besonders dicht umzingelt waren Nadin und Enrico, blinde Beschäftigte der BWS Spremberg GmbH. Sie plauderten aus ihrem Leben und zeigten ihre Hilfsmittel, mit denen sie ihren Alltag bewältigen.

Alle Sinne wurden angesprochen und manch einer war verblüfft, wie schwierig es doch ist, die alltäglichen Herausforderungen zu meistern. Sätze wie „Das hatte ich mir gar nicht so schwer vorgestellt“ waren oft zu hören.

Die MitarbeiterInnen des BWS gingen sehr einfühlsam auf die Auszubildenden ein und ermöglichten ihnen so, für eine kurze Zeit das Leben eines blinden Menschen mit allen Sinnen zu begreifen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.